Von Palmen umgeben – Elche

elche
Die Stadt Elche (valencianisch Eix) in der Provinz Alicante ist bekannt für ihre Palmengärten, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Palmen gehören hier zum Leben einfach dazu, der bekannteste Palmengarten ist El Palmeral. Das gesamte Stadtbild dieser Mittelmeeroase wird von Palmen geprägt – aus dieser Stadt sind sie wirklich kaum wegzudenken. Bereits Hans Christian Andersen berichtete 1862 von der Schönheit Elches: „Wir näherten uns Elche, und man konnte bereits ihr mit Früchten überfülltes Tal und ihren riesigen Palmengarten erkennen, der Größte und Schönste Europas, der Paradiesischste von ganz Spanien.“

Zweite Hauptattraktion der Stadt ist das Schuhoutlet Elche Parque Industrial. In der „spanischen Hauptstadt der Schuhe“  und dem größten Schuhoutlet Europas bieten mehr als 30 Marken ihre Schuhe an. Die Hälfte aller aus Spanien kommenden Schuhe wird in Elche gefertigt. Von Benidorm und Alicante aus finden geführte Touren statt, die per Bus in die Schuhstadt Elche führen. Auch Gruppen- und Privatführungen sind möglich. Vertretene Marken sind unter anderem GEOX, Agatha Ruiz de la Prada, B&W und pimientos. Über 30 Schuhmarken bieten hier ihre Produkte mit Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent an. Auch andere hochwertige Produkte wie Möbel und Textilien können hier günstig erworben werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Misterio de Elche (Geheimnis von Elche), eine populäre Himmelfahrtsdarstellung, sowie eine Reproduktion der Büste Dama de Elche (Dame von Elche), beides UNESCO Weltkulturerben.  Bei einem Spaziergang durch die Altstadt Elches werden Ihnen einige typisch spanische Monumente auffallen aber auch ein Stadtbild, das von Moderne zeugt. Elche hat rund 230.000 Einwohner und  ist schnell und einfach über die Mittelmeerschnellstraße Autovía del Mediterráneo zu erreichen. Die Geschichte der Stadt lässt sich am besten im Archäologischen Museum MAHE erkunden. Das Klima in der Stadt ist typisch für die Mittelmeerregion mit angenehmen Temperaturen und wenig Niederschlag.

zur offiziellen Seite